Kiezpodcasts 2021

Von Juni bis Dezember 2021 entschieden sich die Mädchen der 34er görls ihre eigenen Podcasts
aufzunehmen, um ihrer Empörung über das Verbot von Plastikstrohhalmen (insbesondere bei
zuckerhaltigen Getränken) Luft zu machen. Hierfür wurden im Vorfeld der Senatswahlen auch
PolitikerInnen eingeladen, um dieses und andere interessante Themen wie z.B. die sexuelle Identität zu besprechen. Im Rahmen des Projekts gestalteten die Mädchen in den Herbstferien mit Unterstützung der DesignerInnen des Studio ES ihren Mädchenraum zu einem Aufnahmestudio um.
Sie entwarfen den Grundplan, spachtelten, sägten und malten. Begleitet wurde die Arbeit an den Podcasts durch Hausaufgabenbetreuung und gemeinsames Essen. Die Jungs vom Utrechter Platz (1.FC International) und andere Kinder aus dem Sozialraum nutzten die Aufnahmetechnik für eigene Rapeinlagen und Kommentare des Geschehens im Wedding.

Gefördert durch: